Kategorie-Archiv:1.Mannschaft

Schachklub Schwabach chancenlos gegen Tabellenführer Herzogenaurach

Am 5. Wettkampftag in der Bezirksliga 1 gab es für die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf gegen den verlustpunktfreien und wertungsmäßig überlegenen Tabellenführer Herzogenaurach eine 2 ½ : 5 ½-Niederlage.


Frühzeitig erreichten die Spitzenbretter zwei Unentschieden. Stefan Leis konnte in einer Damenbauern-Eröffnung die Partie ausgeglichen gestalten und nach Zugwiederholung Remis erreichen. Auch Hans Greul kam gegen seinen nominell stärkeren Gegner gut aus der Eröffnung, verpasste aber im Mittelspiel eine vielversprechende

Fortsetzung und konnte nur noch in ein gleichwertiges Endspiel mit Punkteteilung überleiten.… mehr

1. Mannschaft verpasst Sieg gegen Lauf

Nach zähem Kampf erreichte die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf nur ein Unentschieden gegen die spielstarke Erste vom Schachverein Lauf.

Nach frühen Punkteteilungen an den Brettern 2, 3 und 5 entwickelte sich ein abwechslungsreicher spannender Wettkampf. Den ersten Sieg für Schwabach erkämpfte sich Roland Reuter, dem es gelang, mit einem starken Königsangriff  in ein gewonnenes Bauernendspiel abzuwickeln. Auch Karl-Heinz Wirth konnte kurz darauf sein Spiel gewinnen, indem er ein stark remisverdächtiges Bauernendspiel mit ungleichen Läufern durch einen weiteren Bauerngewinn in einen Sieg ummünzte.… mehr

Großer Erfolg der 1. Schachmannschaft

Gegen den bisherigen Mitspitzenreiter SK Neumarkt 1 landete die Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf einen hart erkämpften, wichtigen Sieg.

Gerhard Pröschel achtete als Nachziehender auf eine sichere Position, opferte einen Bauer, brachte dadurch einen Freibauer auf die 2. Reihe, was dank seines starken Springers rasch zum Sieg führte. Stefan Leis verlor bereits in der Eröffnung unnötig einen Bauer, was seinen Damenflügel aus dem Gleichgewicht brachte, so dass er angesichts der gegnerischen 4 Freibauern aufgeben musste.… mehr

1. Mannschaft verliert unglücklich

In der 2. Runde der Mannschaftsmeisterschaft der mittelfränkischen Bezirksliga 1 war die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf Gast des Aufsteigers SC Heilsbronn 1. Trotz drei Ersatzspielern wäre ein besseres Ergebnis möglich gewesen.

Nach einer ruhigen Eröffnung versuchte Gerhard Pröschel, positionelle Vorteile zu erreichen, die sein junger Gegner jedoch abwehren konnte, weshalb man frühzeitig remisierte. Günter Niklaus erzielte mit den schwarzen Steinen bald Ausgleich und nahm in ausgeglichener Stellung das Remisangebot seines Gegners an. … mehr

1. Mannschaftskampf gegen Nürnberg 1911

Letzten Sonntag begann die Mannschaftsmeisterschaft in der Schachbezirksliga 1 für Mittelfranken. Dabei kam die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf zu einem knappen, etwas glücklichen 4,5 -3,5-Erfolg.

Danach sah es zunächst nicht aus. Roland Reuter und Karl-Heinz Wirth verloren frühzeitig eine Figur bzw. die Qualität und mussten bald aufgeben. Hans Greul verbesserte im Mittelspiel nach und nach seine Stellung, gewann einen Bauer und kam im Endspiel auch dank Läuferpaar zu einem sicheren Punktgewinn.… mehr