2., 3. und 4. Mannschaft remisierten

Letzten Sonntag begann die Mannschaftsmeisterschaft in der Schachkreisliga 1 und 4 für Mittelfranken-Mitte. Dabei erreichten alle 3 Mannschaften der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf – trotz stark ersatzgeschwächter Aufstellung – ein Unentschieden.

Dennis Gauer brachte die 2. gegen die 3. Mannschaft mit Roland Stierand souverän früh in Führung. Jugendspieler Paul Obermeyer wechselte ab dieser Saison von der 4. in die 2. Mannschaft und erzielte zum Einstand gegen den erfahrenen Thomas Bachner ein beachtliches Remis.… mehr

1. Mannschaftskampf gegen Nürnberg 1911

Letzten Sonntag begann die Mannschaftsmeisterschaft in der Schachbezirksliga 1 für Mittelfranken. Dabei kam die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf zu einem knappen, etwas glücklichen 4,5 -3,5-Erfolg.

Danach sah es zunächst nicht aus. Roland Reuter und Karl-Heinz Wirth verloren frühzeitig eine Figur bzw. die Qualität und mussten bald aufgeben. Hans Greul verbesserte im Mittelspiel nach und nach seine Stellung, gewann einen Bauer und kam im Endspiel auch dank Läuferpaar zu einem sicheren Punktgewinn.… mehr

Mehwald Schwabacher Stadtmeister

Mehwald Schwabacher Stadtmeister

In der zweiten Hälfte der Stadtmeisterschaft kam es erneut zu spannenden Auseinandersetzungen.

Thomas Mehwald erspielte sich gegen Willi Pechan deutliche Vorteile. Er versäumte jedoch im Mittelspiel den Gewinnzug. Wegen Zeitnot musste er dann in das Remisangebot Pechans einwilligen, was Letzterer mit den schwarzen Steinen als beachtlichen Erfolg verbuchen kann.

Helmut Hetzner tat sich wegen der hartnäckigen Verteidigung Paul Obermeyers lange schwer.… mehr