Hart erkämpftes Remis der 1. Schachmannschaft

Schwabach. In der 3. Runde der mittelfränkischen Schachbezirksliga I musste die Spielgemeinschaft Schwabach/Mühlhof-Reichelsdorf beim Mittabellenführer SC JÄCKLECHEMIE 1 in Nürnberg – mit 2 Ersatzspielern – antreten, während dem Gegner alle Stammspieler zur Verfügung standen.

Helmut Hetzner unterlief bereits in der Eröffnung ein Positionsfehler, den sein Partner konsequent zum Sieg nutzte. Ersatzspieler Paul Obermeyer verlor im Mittelspiel einen Bauern, brachte seine 2 Leichtfiguren nicht ins Kampfgeschehen, so dass er im Endspiel chancenlos war.… mehr

Ersatzgeschwächte 1. Mannschaft verliert Auftaktmatch

Zum Beginn der neuen Schachsaison der mittelfränkischen Bezirksliga I war Tabellenführer Neumarkt 1 Gast in Schwabach.

Die Heimmannschaft konnte mit nur 4 Stamm- und 3 Ersatzspielern antreten, so dass sie bereits zu Spielbeginn 0 – 1 im Rückstand lag. Dennoch gab sie von Anfang an ihr Bestes. Lange Zeit waren die Partien ausgeglichen. Paul Obermeyer verlor unglücklich einen Bauern und kam in eine immer ausweglosere Situation, die zur Niederlage führte.… mehr

Vereinsmeisterschaft und Jahreshauptversammlung

Nachdem wieder ein relativ normales Schachleben mit Corona-Hygienekonzept möglich wurde, startete im August die Schwabacher Vereinsmeisterschaft mit immerhin 9 Teilnehmern. Erstmals dabei ist Neumitglied Willi Grimm, erneut Daniel Uhlendorff, der dem Verein wieder beigetreten ist. Gespielt wird jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde im sog. Fischer-Modus (40 Züge in 90 Minuten + 30 Sekunden pro Zug, Restzüge in 30 Minuten + 30 Sekunden pro Zug) .… mehr

Schachsommerturnier des SK Schwabach

Der Schachklub Schwabach konnte wieder ein Sommerturnier im Jugendraum des TV 1848 durchführen, sofort nachdem dies die Coronaerleichterungen zugelassen haben.

Bei einer Bedenkzeit von je 30 Minuten wurden pro Schachabend Vor- und Rückrunde nacheinander ausgetragen. Bei dem 5-rundigen Turnier gab sich Spitzenspieler Hans Greul keine Blöße und setzte sich mit 8,0 Punkten knapp vor dem Nachwuchstalent Paul Obermeyer mit 7,5 Punkten durch.… mehr

Neustart beim Schachklub Schwabach!

Ab dieser Woche findet wieder unser Schachabend jeweils Freitag ab 19 Uhr im Mehrzweckraum des TV 1848 Schwabach statt. Endlich können wir uns wieder persönlich treffen und vor Ort Schach mit einem anderen Vereinsmitglied spielen oder andere beim Spiel beobachten! Auch Neulinge sind herzlich willkommen!

Wir bitten dringend um die Beachtung der vorgeschriebenen Hygieneregeln (Maskenpflicht, Desinfizierung)!… mehr

Onlineblitzturnier der Schachvereine Büchenbach und Schwabach

Die Schachgemeinschaft Büchenbach/Roth und der Schachklub 07 Schwabach
haben ihren Trainingsabend coronabedingt ins Internet verlegt. Sie bieten seit Mitte
Januar jeweils freitags ein gemeinsames Onlineblitzturnier an, das sich immer
größerer Beliebtheit erfreut und sogar Teilnehmer außerhalb Bayerns angelockt hat.
Letzten Freitag gewann Hans Greul alle 8 Partien und erzielte eine Turnier-
leistung von 2583 DWZ-Punkten, was einmal mehr zeigt, dass man als
"Senior" nicht abgeschrieben werden sollte.
mehr

Nachruf

Am Freitag, 29. 1. 2021, ist unser langjähriges Vereinsmitglied Manfred Horn mit 86 Jahren gestorben. Wir erlebten ihn als angenehmen, ruhigen Gesprächspartner, mit dem man interessante Spiele erleben konnte. Seine langjährige Erfahrung und seine starke Spieltechnik machten ihn zu einem angenehmen, zugleich aber auch starken Partner und Gegner.

In den letzten Jahren konnte er nur noch gelegentlich unsere Spielabende besuchen .… mehr